Praxisanleiter*in

Fernlehrgang oder Präsenz in Hamburg 


Seit 2022 gibt es zwischen der BaWiG GmbH und Lembke Seminare eine Kooperation im Bereich Pflegemanagement.
Lembke Seminare ist ein marktführender Bildungsanbieter im Gesundheitswesen und spezialisiert auf Fort- und Weiterbildungen für Leitungskräfte.


Lehrgangsbeschreibung / Lehrgangsziel

Seit Einführung des Pflegeberufegesetzes besteht für ausbildende Betriebe nach § 4 PflAPrV die Pflicht Praxisanleiter mit 300 Stunden auszubilden. Neue Herausforderungen für die Ausbildungsbetriebe, denn es müssen im Betrieb „angemessen“ viele Praxisanleiter für die Anleitung zur Verfügung stehen. Planung, Organisation und Durchführung der praktischen Ausbildung in den Betrieben werden von den Praxisanleitern durchgeführt. Um das Handwerkszeug für eine gute, qualitativ hochwertige Ausbildungskompetenz zu erlangen, bieten wir in unseren Fernlehrgängen berufsbegleitend selbstgesteuertes Lernen, um die notwendigen Erkenntnisse zu erlangen. Mit dem Fernlehrgang für Praxisanleiter gibt es Möglichkeit, die Weiterbildung ohne Druck selbstbestimmt durchzuführen. Die Präsenztage helfen den Teilnehmern, das Erlernte in der Gruppe zu besprechen und exemplarisch zu üben. Nutzen Sie unsere Erfahrungen auf diesem Gebiet. Wir sind auch zwischen den Präsenzphasen als Ansprechpartner erreichbar.

Inhalte der Weiterbildung

  • Entwicklungs- und Lernpsychologie
  • Lernen und Lerntypen
  • Jugendliche in der Ausbildung / Motivationstheorie
  • Organisation und Anleitung von Lernen / Lernziele / Rollenspiel, mit praktischen Übungen in der Präsenzphase
  • Lerntheoretische Ansätze / Lernfeldkonzeption / Handlungskompetenz
  • Kommunikation / Ethische Aspekte der Praxisanleitung / betriebliche Ausbildung
  • Lernberatung / -Tagebuch
  • Methoden der Anleitung (4-Stufen-Methode / Leittext / Wochenthema / Projektmethode / Fallbesprechung)
  • Bewertungskriterien / Evaluation / Bewertung / Fallorientierte schriftliche Prüfung
  • Teamentwicklung / Rollenkonflikt
  • Feedback- / Kritikgespräch
  • Recht
  • QM in Ausbildung / Konzeptentwicklung / Generalistik / Studiengänge in der Pflege
  • Moderation / Präsentation

Bewerbungsunterlagen / Zugangsvoraussetzungen

Verbindliche Anmeldung zur Weiterbildung | Tabellarischer Lebenslauf | Nachweis über den Berufsabschluss (Kopie der Urkunde) oder ein vergleichbares Studium | Nachweis über eine 1-jährige Berufstätigkeit im Gesundheitswesen | ggf. Nachweis über PDL-Weiterbildung

Weitere Informationen

Vorkenntnisse einer PDL-Weiterbildung können anerkannt werden – rufen Sie uns für ein Beratungsgespräch an.

Ist das die richtige Weiterbildung für mich?
Haben Sie Fragen?
Unsere Fachexperten*innen helfen Ihnen gern weiter: HIER KLICKEN

Termine & Anmeldung